• Nina

die TIEFE des Seelenweges

Eintauchen in die Tiefe Deines Seelenweges. Die Reise hat begonnen.


Ich bin gerade zutiefst berührt und gerührt. Den Tränen nahe. Vor ungefähr 5 Monaten habe ich den untenstehenden Text geschrieben, auf La Gomera. Und alle Gefühle, all die unglaubliche Verbundenheit die ich dort gespürt habe, kommt hoch, wird lebendig. So lebendig, dass es mich umhaut. Ich muss zurück. So schreit es ganz laut in mir. Ich muss genau DAS wieder und nochmal spüren.


Seitdem ist so so viel geschehen. So viele Seelen-Schritte bin ich weiter gegangen. Diese Zeilen haben mich dennoch einmal mehr geweckt und geradezu 'aufgeschreckt'. Denn da ist eine Tiefe, die ich gespürt habe, in die möchte ich mich wieder reingeben. Eine Tiefe der Liebe, des Vertrauens in das Leben, eine unaussprechliche Tiefe.


Nun bin ich also erinnert. Und ganz durchgepustet. Ja. Das ist der Weg. Und diesen Weg möchte ich nun wieder viel intensiver teilen. Als Inspiration. Mutmacher. Ganz ehrlich... unverblümt. Und auch die low-Phasen teilen .


AUGUST 2020:

Heute vibriert der Vulkan unter meinen Füßen.

Vor etwa einer Woche habe ich mich auf eine ganz besondere 'Seelenreise' begeben. Das ist es für mich. Nicht weniger.

Ich fühle so viel Verbundenheit wie noch nie. Ich fühle mich so sehr eins mit Allem.

Es bewegt mich so sehr und lässt mich zutiefst in Ehrfurcht und Dankbarkeit sein. Mein Herz ist einfach nur offen, so weit. Für alles. Für jedes Geschöpf, für jeden Menschen, für jede Welle. Energie pur.

An manchen Tagen fühle ich mich leer wie ein Gefäß, das aufgefüllt werden möchte. Und ich nehme das einfach hin. Und heute brodelt es in mir.

Nachdem ich gestern noch von seltsamer Angst vor diesem speziellen Ort erfüllt war. Und einfach nur entsetzliche Sehnsucht nach 'zurück' hatte.

Heute war es ohrenbetäubend, das Getöse. Und es will einfach raus... Fließen... Speihen, funken. Ich gehe nicht mehr zurück. Ich gehe weiter. Meinen Seelenweg. Verbunden mit Allem. Im totalen Vertrauen. Ohne Angst, ohne Zweifel.

Ich werde meinen Ort finden. Und ich werde all das tun, was in mir ist. Menschen mit der Natur verbinden. Mit der Natur heilen. Malen. Schreiben. Begegnungen schaffen.

In Liebe sein mit all den Menschen, die mir so am Herzen liegen. Und der Erde. Der Natur.

Und jetzt tauche ich wieder ab. Nehme die nächste Welle. Bald werde ich Teile dieser Seelenreise veröffentlichen. Ich möchte inspirieren. 40 Jahre hat es gebraucht, bis ich Vieles erkannt habe.

Davon möchte ich Einiges weitergeben. Für Dich. Für die Erde. Denn wir haben hier nur eine wirkliche Aufgabe: Unseren Seelenweg zu gehen.

Und dieser verläuft immer nur mit der Natur & der Erde.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

VISIONEN leben!

weich sein